Gruppen

Als Gruppenbesuch betrachtet man jene Besucher, die das Museum als Teil einer vorab definierten und organisierten Gruppe von zwischen 8 und 30 Personen und in Begleitung eines Gruppenführers oder einer Lehrkraft besichtigen.

Bedingungen für einen Gruppenbesuch

Das Nationale Museum El Prado hat ein Ordnungs- und Regelungssystem für Besuche in der Gruppe eingeführt, um die Ressourcen des Museums besser zu nutzen und die Besucherströme zu optimieren. Auf diese Weise werden mögliche Auswirkungen zu vieler Besucher minimiert, was einerseits den Genuss, die Betrachtung und das Studium der Sammlungen sowie andererseits den Schutz und die Erhaltung der Werke gewährleistet.

Es gibt drei Gruppenkategorien:

  • Schulungsgruppe
  • Kulturelle Gruppe
  • Reisegruppe

Die Gruppenbesuche müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Die maximale Anzahl an Teilnehmern einer Gruppe ist auf 30 beschränkt (inklusive Gruppenführer oder Lehrkraft)
  • In allen Fällen ist eine Reservierung über das Reservierungs- und Kartenvorverkaufssystem der Web des Museums (www.entradasprado.com), unter Angabe des Datums und der Uhrzeit des Besuches erforderlich. Diese Reservierung sollte 24 Stunden vor dem Besuch erfolgen, 48 Stunden vorher bei Besuchen zwischen 9.00 und 10.00 Uhr.
  • Die Besuchergruppen sollten rechtzeitig vor dem Museum sein (mindestens 15 Minuten vor der vereinbarten Besuchszeit), um die erforderlichen Formalitäten des Besuchs abzuwickeln.
  • Der geführte Besuch dauert 1 Stunde und 30 Minuten. Der Gruppenführer hat den Aufkleber, auf dem die vereinbarte Endzeit des Gruppenbesuchs vermerkt ist, an einer sichtbaren Stelle zu tragen. Nach Ablauf dieser Zeit muss sich die Gruppe auflösen, kann den Besuch allerdings einzeln fortsetzen.
  • Die Gruppen des Programms Die Kunst des Erziehens , die es beantragen, können vor oder nach dem dynamischen oder kommentierten Besuch einen unabhängigen Besuch in Begleitung ihrer Lehrkraft durchführen. Dazu müssen sie beim Besucherservice-Personal am zugewiesenen Eingang den entsprechenden Gruppenaufkleber beantragen, auf dem die Höchstdauer des Besuches vermerkt ist
  • Um den Geräuschpegel in den Sälen zu mindern ist es Pflicht –ausser bei Studenten unter 18 Jahren und Besuchen um 9.00 Uhr morgens- , das Gruppenführungssystem (Mikrofon und Kopfhörer) zu benutzen. Das schnurlose Mikrofon und Kopfhörer ermöglichen so allen Teilnehmern ein klares Verstehen der Erklärungen. Das Museum bietet den Gruppen, die nicht über eigene Geräte verfügen, ein Mietservice des Systems an
  • Die Gruppen sollten in Begleitung ihres eigenen Gruppenführers oder Lehrkraft eintreffen, ausser im Falle der Besuche des Programms “Die Kunst des Erziehens”, bei denen sie von einem pädagogischen Museumsmitglied begleitet werden
  • Die Bedingungen der Gruppenbesuche temporärer Sonderausstellungen werden auf der Grundlage der einzelnen Ausstellungsmerkmale festgelegt, angesichts eines eventuellen Publikumszustroms die Anzahl der Teilnehmer sowie die Tage und Zeitnischen begrenzend
  • Um den Zugang zum Museum zu beschleunigen, wird den Gruppenteilnehmern empfohlen, Taschen und Beutel sowie andere Gegenstände im Autobus zu lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, Mäntel, Taschen, Regenschirme, usw. in speziell dafür vorgesehenen Wagen bei der Gepäckaufbewahrungsstelle des Museums abzulegen
  • Die Quoten und die Zeitverteilung der Gruppenbesuche können in bestimmten Augenblicken aufgrund starken Besucherandrangs Abweichungen unterliegen

Schulungsgruppe

  • Die aus Schülern (Grundstufe, Sekundarstufe, Gymnasium, Berufsausbildung) oder Studenten bestehenden Gruppen haben freien Eintritt zum Museum
  • Der Museumsbesuch der Schulungsgruppen kann unabhängig oder mit pädagogischer Unterstützung des Museums erfolgen: El arte de educar. Logotipo
  • Besucher unter 14 Jahren dürfen das Museum nicht unabhängig besuchen und müssen stets von einem Erwachsenen begleitet werden

Zugang

Der Eingang der dynamischen, kommentierten Besuche des Programms “Die Kunst des Erziehens” befindet sich an der Galería Jónica Sur (Ionische Galerie Süd).

Der Eingang der Workshop-Besuche des Programms “Die Kunst des Erziehens” befindet sich an der Plaza de Murillo (Murillo-Platz).

Der Eintritt der Schulungsgruppen mit kostenlosem Zugang erfolgt über Puerta de los Jerónimos (nach vorherigem Besuch der Kassen 1 und 2 an der Plaza de Goya) oder über die Puerta de Murillo, von Montag bis Freitag, 10.00 bis 14.00 Uhr.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Eingängen und alle weiteren Details für den Besuch entnehmen Sie bitte dem E-Mail mit der Reservierungsbestätigung.

Sehr wichtig: Die Gruppenbesuche sind nicht geführt, ausser im Falle der zum Programm ‘Die Kunst des Erziehens“ gehörenden Aktivitäten. Die Besucher müssen in Begleitung ihres eigenen Gruppenführers oder Lehrkraft im Museum eintreffen.

Die Schüler der Vor-, Grund- und Sekundarstufe sowie Gymnasium müssen stets von einem verantwortlichen Betreuer oder Lehrer begleitet werden.

Die Benutzung des Audio-Führungssystems (Funksender-Guide) ist für Hochschulgruppen Pflicht

Kulturelle Gruppe

  • Kulturelle Gruppen, deren Teilnehmer kulturellen Kollektiven -wie mit Bildenden Künsten verbundene Verbände, Institutionen, Stiftungen und Graduiertenschulen- angehören, erhalten 50% Rabatt auf den Eintrittspreis nach deren Akkreditierung bei der Besucher-Servicezentrale
  • Die Zahlung der Eintrittskarten erfolgt am Tag des Besuches an den Kassen

Zugang

Der Eingang für kulturelle Gruppen befindet sich an der Puerta de los Jerónimos (nach vorherigem Besuch der Kassen 1 und 2 an der Plaza de Goya).

Nähere Informationen zum Zutritt und alle weiteren Details für den Gruppenbesuch entnehmen Sie bitte dem E-Mail mit der Reservierungsbestätigung.

Sehr wichtig: Die Gruppenbesuche sind nicht geführte Besuche. Die Gruppen müssen in Begleitung ihres eigenen Gruppenführers oder Lehrkraft im Museum eintreffen. Die Benutzung des Audio-Führungssystems (Funksender-Guide) für Gruppen ist Pflicht

Reisegruppe

  • Der Eintritt für jede einzelne Person der Reisegruppe kostet 14 € pro Besuch. Die Personen dieser Gruppenkategorie haben als einzelne Personen keinen Anspruch auf kostenlose oder reduzierte Eintrittspreise
  • Die Eintrittskarten werden im vorhinein an den dem Besucher zur Verfügung gestellten Telematiksystemen bezahlt

Zugang

Puerta de los Jerónimos (nach vorherigem Besuch der Kassen 1 und 2).

Sehr wichtig: Die Gruppenbesuche sind nicht geführte Besuche. Die Gruppen müssen in Begleitung ihres eigenen Gruppenführers oder Lehrkraft im Museum eintreffen. Die Benutzung des Audio-Führungssystems (Funksender-Guide) für Gruppen ist Pflicht

Audio-Führungssystem für Gruppen

Während des Besuches der Gruppe (ausser bei Schulgruppen) ist die Benutzung des schnurlosen Audio-Führungssystems Pflicht. Es besteht aus einem Mikrofon und Kopfhörern, die ein einwandfreies Verstehen der Erklärungen des Gruppenführers gewährleisten.

Das Museum bietet den Gruppen, die nicht über eigene Geräte verfügen, ein Mietservice des Systems an: 1 € pro Person.

Die zugewiesenen Eingänge für die Gruppen können Änderungen unterworfen sein.

 
Ministerio de Cultura. Gobierno de España; abre en ventana nueva
España es cultura Spain is culture
Portal de la transparencia. Gobierno de España
Copyright © 2015 Museo Nacional del Prado.
Calle Ruiz de Alarcón 23
Madrid 28014
Tel. +34 91 330 2800.
Todos los derechos reservados